Columns

Neuer Schwellenländerfonds von NN Investment Partners – NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration

Neuer Schwellenländerfonds von NN Investment Partners – NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration
09.04.18

• NN Investment Partners (NN IP) hat am 29. März 2018 den NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration Hard Currency Fonds aufgelegt. • Dank seiner kurzen Duration ist der Fonds insbesondere in einem Umfeld interessant, in dem die Zentralbanken beginnen, ihre Geldpolitik schrittweise zu straffen. • Die Strategie zielt darauf ab, Investoren langfristig stabile Erträge bei geringem Kreditrisiko zu bieten.

Marcelo Assalin, Head of Emerging Market Debt bei NN IP: „An den entwickelten Märkten zeichnet sich eine graduell straffer werdende Geldpolitik ab, was sich auch auf die Erträge von Festzinsanlagen auswirken dürfte. Anlegern, die das entsprechende Risiko reduzieren möchten, kommt die Strategie des neuen NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration Fonds zu Gute, da er es anstrebt, stetige Erträge bei geringer Volatilität und niedrigem Kreditrisiko zu erzielen.“

Der Fonds investiert in Schuldtitel von Unternehmen und staatlichen Emittenten in Schwellenländern in Hartwährung (US-Dollar). Die Duration liegt durchschnittlich bei ein bis drei Jahren, das Kreditrating ist im Durchschnitt Investment Grade und die Umlaufrendite beträgt durchschnittlich knapp 4%.

Der neue Fonds ist Teil einer umfassenden Palette an Schwellenländeranleihefonds von NN IP. Der niederländische Asset Manager investiert seit 1993 in Emerging Markets Debt (EMD), und blickt damit in diesem Jahr auf eine 25-jährige Erfolgsbilanz beim Management von EMD-Portfolios zurück.

Annemieke Coldeweijer, Portfoliomanagerin EMD Corporate Debt mit Sitz in Den Haag, und Jared Lou, Portfoliomanager EMD Hard Currency mit Sitz in New York, werden den neuen Fonds gemeinsam managen. Dabei werden sie von einem 20-köpfigen globalen EMD-Team unterstützt.

Die Schwellenländer haben in den vergangenen 25 Jahren einen einzigartigen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt und eröffnen heute unterschiedlichsten Investorengruppen überzeugende Ertragsquellen. Gegenüber den etablierten Industrienationen holen die Schwellenländer immer weiter auf, ihr Wirtschaftswachstum ist seit einigen Jahren wieder höher als das der Industrieländer. Doch trotz dieses Erfolgs der Schwellenländer verlangen Investoren nach wie vor eine Prämie für eine Anlage in diesen Märkten, und die Renditen entsprechender Anleihen bieten im Vergleich zu den Pendants aus den entwickelten Märkten deutliche Aufschläge.

Der NN (L) Emerging Markets Debt Short Duration (Hard Currency) ist ein Teilfonds des NN (L) (SICAV), der in Luxemburg gegründet und von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde (CSSF) ordnungsgemäß zugelassen wurde. Mehrere Anteilsklassen des Teilfonds sind aktuell registriert in Luxemburg, dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien, Österreich, Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen und den Niederlanden. Der Verkaufsprospekt und die Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) sind verfügbar unter www.nnip.com

Laden Sie den Artikel herunter:


Rechtliche Hinweise:
Nur für die Pressenutzung. Diese Publikation dient allein Informationszwecken. Sie stellt keine Anlage-, Steuer- oder Rechtsberatung dar. Insbesondere handelt es sich hierbei weder um ein Angebot oder einen Prospekt noch um Investment Research oder eine Aufforderung zum Erwerb oder Verkauf von Wertpapieren, zur Abgabe eines Angebots oder zur Teilnahme an einer bestimmten Handelsstrategie. Obwohl die hierin enthaltenen Informationen mit großer Sorgfalt zusammengestellt wurden, übernehmen wir keine – weder ausdrückliche noch stillschweigende – Gewähr für deren Richtigkeit oder Vollständigkeit. Wir behalten uns das Recht vor, die hierin enthaltenen Informationen jederzeit und unangekündigt zu ändern oder zu aktualisieren. Eine direkte oder indirekte Haftung der NN Investment Partners B.V., NN Investment Partners Holdings N.V. oder anderer zur NN-Gruppe gehörender Gesellschaften sowie deren Organe und Mitarbeiter für die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und/oder Empfehlungen ist ausgeschlossen. Investitionen sind mit Risiken verbunden. Bitte beachten Sie, dass der Wert der Anlage steigen oder sinken kann und die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung bietet. Diese Publikation ist kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren und richtet sich nicht an US-Bürger gemäß Rule 902 der Regulation S des United States Securities Act von 1933 sowie an Personen in Ländern, in denen die Verbreitung solcher Materialien rechtlich verboten ist. Für alle Ansprüche im Zusammenhang mit diesem Haftungsausschluss ist niederländisches Recht maßgeblich. Für den Erwerb von NN Investmentfonds sind allein die jeweiligen wesentlichen Anlegerinformationen und die Verkaufsprospekte mit Risikohinweisen und ausführlichen Informationen maßgeblich, die Sie kostenlos bei NN Investment Partners B.V., German Branch, Westhafenplatz 1, 60327 Frankfurt am Main, oder unter www.nnip.com erhalten.

Über den Autor

Marcelo Assalin

Marcelo Assalin

Head of Emerging Markets Debt

Erfahrung seit 1996

Business Experience

2015-heute Assalin ist Head of EMD und Lead Portfolio Manager der EMD Blended Strategien/ und des EMD Opportunities Fonds bei NN Investment Partners

2013-2015 Lead Portfolio Manager, EMD Local Currency Strategies, ING IM

2012-2013 Head of Emerging Market Sovereign Debt und Local Currency bei  Voya Financial (vormals ING IM USA).

2008-2011 Senior Portfolio Manager im EMD-Team von ING IM USA

2005-2008 Chief Investment Officer bei ING IM Brasilien (Sulamerica Investimentos)

2002-2005 Lead Portfolio Manager, Fixed Income bei Sulamerica Investimentos

1996-2002 Trader und Portfolio Manager bei Sulamerica (Brasilien)  

Qualifikationen

Chartered Financial Analyst (CFA)

BSc in Wirtschaftswissenschaften und Rechnungswesen der Universität von São Paulo (Brasilien)

Mehr

Mehr